Eisschokolade mit Kakaonibs-Sahne-Topping

Ihr seid auf der Suche nach einem Rezept für die beste und besondere Eisschokolade? Einmal hier entlang, bitte!

ARTIKEL VON Theyo
25. Juni 2021
beste Eisschokolade

Wir sind immer auf der Suche nach der perfekte kalten heißen Schokolade. Nach viel test’n’taste können wir sicher sagen, dass die „alternative“ Eisschokolade von Dandelion eine der leckersten ist, die wir seit langem probiert haben. Das besondere an Dandelions Eisschokolade ist, dass es eben keine klassische Eisschokolade ist, sondern eher eine gehaltvolle Art von geeister heißer Schokolade, dessen Konsistenz eher an einen Milchshake errinnert. Das Rezept dafür findet Ihr hier!   

Wir haben Greg D’Alesandre von Dandelion beim Euro Beans 2017 kennengelernt. Obwohl es an dem Tag ca. 36 Grad waren, war unser liebstes Schoko-Festival sehr gut besucht und viele Schoko-Hersteller – trotz tropischer Temperaturen – bereits am 1. Festival-Tag komplett ausverkauft. Und so kam es, dass auch wir statt Schokolade mit dem wunderbaren ‚Making Chocolate’-Buch von Dandelion zurück nach Berlin fuhren. Neben der Tatsache, dass das Buch detailliert die Herstellungsschritte von Bean-to-Bar-Schokolade erklärt, hat es auch eine große Vielfalt an ganz besonderen Rezepten.

Eins davon ist dieses grandiose Rezept für Eisschokolade! Die Basis hierfür ist ein „Schoko-Sirup“, welches mit Eis gemixt wird. Dandelion nutzt in diesem Rezept eine besonders „schokoladige“ Schokolade. Das heißt, dass die Schokolade eher nussige, molassige, warme Aromen hat. Nach ausgiebigen Tests mit unterschiedlichen Schokoladen können wir sagen, dass wir dem nur zustimmen können. Zwar ist eine fruchtige Schokolade ebenfalls spannend aber am meisten haben uns vollmundige Schoko-Aromen überzeugt. Insbesondere, weil unser Schoko-Konsum im Sommer häufig etwas zu kurz kommt. Mit dieser geeisten Trinkschokolade können wir unsere Lust auf Schokolade stillen bei gleichzeitiger Abkühlung an einem heißen Berliner Sommertag. Und auch wenn’s vielleicht etwas „schwer“ klingt: das Kakaonibs-Sahne-Topping ist eigentlich ein Muss!

Zutaten für Dandelions Eisschokolade mit Kakaonibs-Sahne-Topping:

170 ml Wasser

570 ml Milch (oder Pflanzendrink der Wahl)

200 g Zucker

20 g leichtes Maissirup

300 g  70% gehackte Schokolade

90 g  100% gehackte Schokolade

Kakaonibs-Sahne – das Rezept dafür findet Ihr hier

So geht’s:

Gebt das Wasser, die Milch, den Zucker und das Maissirup in einen großen Topf und kocht es bei mittlerer bis hoher Hitze auf.

Fügt die 70% und die 100% gehackte Schokolade unter rühren in die Flüssigkeit und reduziert die Hitze etwas. Rührt so lange bis sich die Schokolade komplett aufgelöst hat. Reduziert die Hitze und rührt 2-3 Minuten weiter, bis alles zu einer homogenen Masse verarbeitet ist und schön glänzt. Nehmt den Topf von der Herdplatte und lasst das Schoko-Sirup abkühlen. Nun könnt ihr die gewünschte Menge verarbeiten; den Rest könnt ihr im Kühlschrank aufbewahren.

Dandelion hat sich in ihrem Rezept pro Portion 1 cup Eis mit einem halben cup Schoko-Sirup entschieden. Natürlich könnt Ihr hier selbst schauen, welche Ratio Ihr am liebsten mögt. Eis und Schoko-Sirup für 20 bis 30 Sekunden im Mixer mixen, bis die Flüssigkeit einem Milchshake ähnelt. Das Kakakonibs-Sahne-Topping setzt dem ganzen – sprichwörtlich – die Krone auf! Cheers!
 

Jetzt weiterlesen

Wir empfehlen hierzu
ZAHLUNGARTEN

     

VERSAND DURCH

   

NEWSLETTER

Melde Dich an für spannende Schoko-Stories, Tipps & Tricks sowie Produktneuheiten.

0