5 kreative Ideen für die virtuelle Kaffeepause im Team

Ihr wollt virtuelle Kaffeepause für Eure Kolleginnen oder Mitarbeiter gestalten? Ihr sucht nach kleinen Spielen für die virtuelle Kaffeepause Eurer Teams? Dann seid Ihr hier genau richtig! 

ARTIKEL VON Theyo
4. Februar 2022
virtuelle kaffeepause team

Eine virtuelle Kaffeepause ist eine bewusst gewählte Zeit, um mit möglichst wenig Aufwand Mitarbeitende, Kolleg:innen und Teams zum netten Beisammensein, chatten und Brainstorming zusammenzuführen. Virtuelle Kaffeepausen können entweder als Pause für ein längeres Meeting genutzt werden oder tatsächlich als „Kaffee-Meeting“, um remote Teams und Mitarbeitende im Homeoffice miteinander zu verknüpfen. Dabei ist es egal, ob die Teilnehmenden sich bereits kennen oder der virtuelle Kaffee-Chat ein niedrigschwelliges Angebot darstellt, um ein Kennenlernen zu vereinfachen. Die digitale Kaffeepause dauert in der Regel 15-30 Minuten und kann sowohl in ganz kleiner Runde (à 2 Personen) oder in kleineren Gruppen stattfinden.

Egal ob zu zweit oder in kleineren Gruppen, die folgenden Kaffeepausen-Ideen sind eine tolle Art aus dem Arbeitsalltag auszubrechen und für eine kurze Zeit gemeinsam etwas nettes zu unternehmen. Wichtig ist, dass die Pause wirklich kurz gehalten wird, damit sich Mitarbeitende in der Zeit nicht schlecht fühlen, weil sie kostbare Arbeitszeit verschwenden. Außerdem solltet Ihr bei der Gestaltung des Kaffee-Chats bedenken, ob es sich bei den Teilnehmenden um Menschen handelt, die sich bereits gut kennen oder erst kennenlernen. Je nach Bekanntheitsgrad bieten sich einige Kaffeepausen-Spiele mehr an als andere. Viel Spaß mit der Liste!

 

#1 Blind Coffee

Das Blind-Coffee-Format eignet sich besonders dann, wenn es viele neue Mitarbeitende gibt oder Eure Mitarbeitenden schon länger im Homeoffice arbeiten und nicht den Kontakt zueinander verlieren sollen. Es ist deshalb eine wirklich schöne Möglichkeit, die Kaffee- oder Teepause miteinander zu verbringen. Nutzt am besten die Donut-App, um die Mitarbeitenden per Zufallsprinzip zusammen zu würfeln. Etwas manueller könnt Ihr auch 1x monatlich ein Formular an alle schicken, damit sich die Interessierten eintragen können. Danach bekommen alle die, die sich angemeldet haben eine Kalendereinladung, damit sie sich den Zeitraum freihalten. An besagtem Tag können die Mitarbeitenden dann per Videocall gemeinsam einen Kaffee oder Tee genießen und sich über alles – außer Arbeit – austauschen.

 

#2 Schoko-Meditation

Es muss ja nicht immer Kaffee sein! Eine weitere Idee für das virtuelle Kaffee-Meeting ist eine „echte“ Pause zur Entspannung einzubauen. Hierfür bietet sich beispielsweise eine Schoko-Meditation an. Diese kann von einem Team-Mitglied oder Mitarbeitenden angeleitet werden oder Ihr nutzt einfach ein Youtube-Video. Wie Ihr selbst eine Schoko-Meditation durchführt erfahrt Ihr hier, das 6-minütige Youtube-Video dazu gibt’s hier. Falls Ihr gern statt einer Schoko-Meditation eine ganze Schoko-Pause machen wollt, schaut doch mal bei unseren virtuellen Schoko-Tasting-Optionen vorbei. Diese können besonders bei größeren Meetings perfekt als Pause eingebaut werden.

 

schokoladen-meditation

 

#3 Themen für die virtuelle Kaffeepause

Ob zu zweit oder in Gruppen: eine Liste von Fragen zur Hand zu haben schadet nie. Diese können als Leitfaden für den Kaffeeklatsch zur Verfügung stehen.

  • Kaffee oder Tee?
  • Schokolade oder Gummibärchen?
  • Was ist Deinefrühste Kindheitserinnerung?
  • Welches ist Dein Lieblingsurlaubsziel?
  • Was macht Dich besonders glücklich?
  • Liest Du gerade ein Buch/schaust Du eine Serie und kannst Du eins von beidem empfehlen?
  • Was ist Dein bester Tipp für die Pause im Homeoffice?

Weitere spannende, interessante oder lustige Fragen – auch Eisbrecherfragen – findet Ihr hier.

 

#4 Das ‘Podcast-Interview’

Diese Idee eignet sich nur für größere Gruppen, die beispielsweise ein Pause von einem längeren Meeting gestalten wollen. Hierbei interviewen sich Kolleginnen und Kollegen gegenseitig im Podcast-Format. Ausgewählte Mitarbeitende können sich vor dem Meeting Fragen ausdenke oder Ihr gebt ihnen Input. Während der virtuellen Kaffeepause findet der „Podcast“ dann live statt. Ziel ist es, bestimmte Mitarbeitende besser kennenzulernen. Besonders toll ist es hierbei, wenn Ihr mithilfe des “Podcasts” neue Mitarbeitende oder Teammitglieder vorgestellt.

 

ideen virtuelle kaffeepause

 

#5 Ein Bild von Dir

Ein weiteres Format für eine größere Gruppenpause: bittet alle Teilnehmenden im Voraus in ein gemeinsames Online-Dokument (z.B. mithilfe einer Google-Präsentation) ein Bild aus ihrem Leben zu teilen. Das Bild können die Teilnehmenden frei wählen, wichtig ist hierbei nur, dass jede:r eine kurze Geschichte dazu erzählen können. Diese Aktivität bietet sich sowohl für Teams an, die sich schon lange kennen, als auch für Teams, bei denen zu Beginn noch das Eis gebrochen werden muss.

 

Theyo-Tipp: für welche Idee Ihr Euch auch entscheidet, schlagt den Teilnehmenden vor, dass sie ihre virtuelle Kaffeepause am besten stehend durchführen sollen. Das bringt Aktivität rein und macht das ganze dynamischer. Studien zeigen ausserdem, dass sich die meisten Mitarbeitenden im Homeoffice nicht ausreichend bewegen.

 

virtuelle kaffeepause gestalten

 

FAQ virtuelle Kaffeepause

Was ist eine virtuelle Kaffeepause?

Hierbei handelt es sich um einen ausgewählten Zeitraum, der dafür verwendet wird, dass Teilnehmende eines Meeting, (neue) Mitarbeitende oder bereits bestehende Teams eine entspannte Zeit zusammen verbringen. Die virtuelle Kaffeepause kann sowohl als Pause in einem längeren Meeting oder als Tagungspause genutzt werden.

 

Was ist die ideale Dauer für einen virtuellen Kaffee-Chat?

Wir empfehlen, dass die Dauer im Schnitt 15 bis maximal 30 Minuten betragen sollte. Weniger als 15 Minuten könnte eher gehetzt sein und wäre nicht im Sinne einer Pause. Und länger als 30 Minuten könnte sich ziehen, außerdem möchten die meisten Menschen nicht länger ihrer Arbeit fern bleiben. In vielen Unternehmen sind 30 Minuten außerdem auch ein Standard für Meeting-Dauer, so dass sich diese Länge perfekt auch in vollere Terminkalender einfügt.

 

Was sind gute Ideen um die digitale Kaffeepause zu gestalten?

Den virtuellen Kafeeklatsch könnt Ihr auf unterschiedliche Weise gestalten. Es bieten sich virtuelle Kaffeepausen Spiele an oder schlicht kleinere Formate, die für die Kaffeepause im Team, in größeren Mitarbeiter-Gruppen oder mit externen Teilnehmenden gemeinsam durchgeführt werden können. Die Durchführung kann sowohl durch einzelne Teilnehmende erfolgen oder durch Expertinnen. Wir von Theyo freuen uns immer, wenn wir schmackhafte Schoko-Events als Pause für Euch gestalten dürfen.

Jetzt weiterlesen

Wir empfehlen hierzu
ZAHLUNGARTEN

     

VERSAND DURCH

   

NEWSLETTER

Melde Dich an für spannende Schoko-Stories, Tipps & Tricks sowie Produktneuheiten.

0