Sojalecithin

Sojalecithin ist ein beinahe geschmackloser Emulgator. In Schokolade soll er häufig für den gewünschten Schmelz sorgen, also dafür, dass die Schokolade uns buchstäblich auf der Zunge zergeht. Sojalecithin an sich ist nicht ungesund, kann allerdings aus gentechnisch verändertem Soja hergestellt sein. 

Wenn es um Zutaten von Schokolade geht, sind viele Schoko-Experten der Meinung: weniger ist mehr. Eine aufwendig hergestellte Schokolade komme ohne Zusätze wie Sojalecithin aus. Ein toller Schmelz könne auch durch sorgfältiges Conchieren erzielt werden. Wenn ihr Sojalecithin auf der Zutatenliste entdeckt, solltet ihr daher kritisch hinterfragen, ob der Emulgator hinzugegeben wurde, um über die minderwertige Qualität der Schokolade hinwegzutäuschen, oder ob der Schokoladenhersteller seiner hochwertigen Tafel durch die Zugabe bewusst eine extrazarte Nuance verleihen wollte.

ZAHLUNGARTEN

     

VERSAND DURCH

   

NEWSLETTER

Melde Dich an für spannende Schoko-Stories, Tipps & Tricks sowie Produktneuheiten.

0