Mineralöl

Mineralöl in Schokolade? Sollte definitiv nicht sein! 2017 untersuchte Ökotest 40 Schokoladen unterschiedlicher Hersteller und Preisklassen und fand in fast allen Tafeln Spuren von Mineralöl. Konkret geht es hierbei um MOSH und MOAH, Mineralölbestandteile, die im Verdacht stehen, Leber und Milz zu schädigen und krebserregend zu sein. Durch den Transport der Bohnen und die Verwendung von Altpapier für die Verpackung können Mineralölrückstände in Schokolade gelangen. Die Schokoladen bei Theyo sind daher zusätzlich von Plastik- oder Alufolie umhüllt. Dies sind wirksame Barrieren, die mögliche Mineralölrückstände aus Altpapierverpackungen aufhalten. Wir geben also unser Bestes, euch Schokolade anzubieten, die nur das enthält, was auch wirklich in Schokolade gehört.

ZAHLUNGARTEN

     

VERSAND DURCH

   

NEWSLETTER

Melde Dich an für spannende Schoko-Stories, Tipps & Tricks sowie Produktneuheiten.

0