Fairtrade

Produkte, die mit einem Fairtrade-Siegel der FLO (Fairtrade Labelling Organizations International) ausgezeichnet sind, erfüllen eine lange Liste ökonomischer, ökologischer und sozialer Anforderungen: faire Löhne, transparenter Handel, Schutz von Ressourcen, Verbot von Pestiziden und Gentechnik, um nur einige zu nennen. Hier erfahrt ihr mehr zu den Fairtrade-Standards. Um die offizielle Fairtrade-Zertifizierung zu erhalten, muss die gesamte Wertschöpfungskette eines Produkts den Anforderungen entsprechen. Problematisch ist allerdings, dass der Begriff „fair“ nicht geschützt ist. Außerdem entwerfen Firmen immer wieder eigene „Fairtrade“-Logos oder -Siegel, obwohl ihre Produkte nicht entsprechend fair hergestellt wurden. Siegel wie das der FLO oder der GEPA sind aber geschützt und am weitesten verbreitet.

ZAHLUNGARTEN

     

VERSAND DURCH

   

NEWSLETTER

Melde Dich an für spannende Schoko-Stories, Tipps & Tricks sowie Produktneuheiten.

0