Conchieren

Einer der letzten Schritte in der Schokoladenherstellung ist das Conchieren. Dabei wird die Kakaomasse mehrere Stunden bzw. Tage lang gerührt und auf unterschiedliche Temperaturen erhitzt. Unerwünschte säuerliche oder bittere Aromen verschwinden und die Kakaomasse bekommt eine zart-cremige Konsistenz. Aber: Durch das Conchieren gehen der Kakaomasse auch zahlreiche Aromen verloren, weshalb viele Hersteller feiner Schokolade mittlerweile darauf verzichten. Um trotzdem einen zarten Schmelz zu garantieren, fügen sie dafür oft etwas zusätzliche Kakaobutter hinzu. Mehr über den Prozess der Schokoladenherstellung erfahrt ihr hier.

ZAHLUNGARTEN

     

VERSAND DURCH

   

NEWSLETTER

Melde Dich an für spannende Schoko-Stories, Tipps & Tricks sowie Produktneuheiten.

0