Alkalisierung

Der Prozess der Alkalisierung, auch Dutch Process genannt, bezeichnet die Zugabe von Alkalisalzen wie Kalium- und Natriumcarbonat. In der Kakaoverarbeitung werden diese Salze zur Kakaomasse gegeben, um Säuren zu mildern und erwünschte Aromen hervorzuheben. Auch die Farbe des Kakaos wird durch die Zugabe der Salze intensiviert. Der Alkalisierungsprozess wird hauptsächlich für Kakaogetränke verwendet, da er die Löslichkeit des Kakaopulvers erhöht. 

Alkalisalze sind natürliche Stoffe und gelten als gesundheitlich unbedenklich. Allerdings verringert die Alkalisierung den Anteil sekundärer Pflanzenstoffe wie Flavonoide, die eine stressreduzierende Wirkung auf unseren Körper haben können.

ZAHLUNGARTEN

     

VERSAND DURCH

   

NEWSLETTER

Melde Dich an für spannende Schoko-Stories, Tipps & Tricks sowie Produktneuheiten.

0