MIA

MIA steht für ‘Made in Africa’. Das heißt, dass – anders als bei 99% der übrigen Schokoladenhersteller – die Schokolade direkt in Afrika hergestellt wird. Für die Schokoladen hat das MIA-Team die komplette Produktion ins Herkunftsland nach Madagaskar verlagert. sie machen nicht nur die Schokolade vor Ort, auch die Verpackung und benötigten Materialien werden in Afrika hergestellt und verwendet. Während durch Fairtrade häufig nur ein paar Cent mehr pro Tafel bei den Produzenten ankommt, kann MIA mit der madagassischen Schokolade mindestens 4x mehr Einkommen schaffen als andere Hersteller:innen feiner Schokoladen, die die Kakaobohnen exportieren.

MIA schokolade aus Afrika

Ihr wollt mehr über MIA erfahren? Lest unser Interview mit MIA-Gründer Brett Beach. Im Interview spricht Brett über Herausforderungen in der Produktion vor Ort und erklärt, warum es sich lohnt, vier Euro für eine Tafel Schokolade auszugeben.


Produkte von MIA

ZAHLUNGARTEN

     

VERSAND DURCH

   

NEWSLETTER

Melde Dich an für spannende Schoko-Stories, Tipps & Tricks sowie Produktneuheiten.

0