Warum Zac Efron in seiner Netflix-Serie Omnom Schokolade kauft

In seiner neuen Netflix-Serie reist Zac Efron um die Welt, auf der Suche nach gesunden und nachhaltigen Lebensformen. Worum es geht und warum er bei Omnom Schokolade einen Stopp einlegt, erfahrt ihr hier.

Theyo
ARTIKEL VON Theyo
7. August 2020
Omnom-Schokolade aus Island
Omnom-Schokolade aus Reykjavik ©Icelandic Times

In seiner neuen Netflix-Reise-Serie „Down to Earth“ treten Zac Efron und Darin Olien eine Weltreise an. Ihr selbsterklärtes Ziel hierbei ist nichts weniger, als die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Wie Efron selbst im Trailer der Sendung erklärt, ist es weniger eine Reise-Serie als vielmehr eine Serie, die sich mit den wichtigsten Aspekten des modernen Lebens beschäftigt: Lebensmittel, Wasser und Energie. Während der gesamten ersten Staffel treffen Efron und Olien Menschen, die daran arbeiten, den Konsum und die Verwendung dieser drei Bereiche nachhaltiger zu gestalten. Und dabei spielt Omnom Schokolade auch eine kleine, feine Rolle.  Außerdem

Zac Efron auf Island 

In der ersten Folge geht’s nach Island! In Island werden fast 100% der gesamten Energie aus erneuerbaren Energien erzeugt. Efron und Olien lernen wie man mithilfe von Wasserfällen und Vulkanen Energie erzeugen kann, wie man Brot „in“ heißen Quellen backt und natürlich, wieso Omnom Schokolade – bestehend aus vielen regionalen Zutaten – besonders gut ist und super lecker schmeckt. Außerdem ist sie auch nachhaltig.

Island hat mehr zu bieten als Vulkane...zum Beispiel Schokolade

Island hat mehr zu bieten als Vulkane…zum Beispiel Schokolade ©Unsplash

 

Warum Omnom Schokolade die beste Milchschokolade der Welt herstellt

Ihr würdet die Omnom Schokolade gern mal probieren? Können wir nur empfehlen! Omnom ist eine junge Schokoladenmanufaktur aus Island und hat in seiner kurzen Geschichte bereits eine beträchtliche Menge an Auszeichnungen und Preisen abgeräumt. So wurden schon mehrere Omnom-Milchschokoladen zu den besten Milchschokoladen der Welt gekürt. Die Auszeichnung bekam unter Anderem die ‚Milk of Madagascar‘ für ihre besonderen cremige, zart-schmelzende Textur und ihre seidig-fruchtigen Aromen, für die Kakaobohnen aus Madagaskar besonders bekannt sind. Gleichzeitig kommt das Milchpulver der Milchschokolade direkt von isländischen Kühen, was der Milchschokolade einen besonders interessanten Geschmack verleiht. Die mit Abstand spannendste Schokolade ist aus unserer Sicht übrigens die Omnom Black’nBurnt Barley. Wir finden, dass sie wie ein Kindercountry für Erwachsene schmeckt – richtig lecker, kräftig gerstig und fair hergestellt! Eine Auswahl an großartigen Omnom Schokoladen findet ihr übrigens in unserm Shop. Überdies

 

 

 

Jetzt weiterlesen

Wir empfehlen hierzu
ZAHLUNGARTEN

     

VERSAND DURCH

   

NEWSLETTER

Melde Dich an für spannende Schoko-Stories, Angebote und Produktneuheiten.

0