Kakaoanbau in Brasilien: Åkesson’s Plantagen

Schon als Kind verbrachte Bertil Åkesson viel Zeit auf Madagaskar. Sein Vater war ein schwedischer Diplomat, der sich in den siebziger Jahren dort niederließ und eine Kakaoplantage kaufte.

Theyo
ARTIKEL VON Theyo
10. September 2019
Kakaoanbau Brasilien
Akesson's Kakaofarm ©Akesson's

Bertil Åkesson lernte, wie man tropische Pflanzen pflegt. Und seine Begeisterung für Kakao und Gewürze wurde geweckt. Heute wachsen auf seinen Plantagen auf Madagaskar, Brasilien und Indonesien vor allem feine Edelkakaobohnen. Aber nicht nur das: ÅKESSON’S beliefert Chocolatiers und Spitzenköche in der ganzen Welt. Außerdem produziert er selbst hervorragende Schokoladen. Hier erfahrt ihr mehr über Akessons Kakaoanbau in Brasilien. Und  

Das Paradies – Kakaoanbau in Brasilien Und

ÅKESSON’S Plantage in Brasilien gleicht einem Paradies. Auf einer 120 Hektar großen Fläche mitten im Regenwald Mata Atlantica wird die traditionelle Kakaosorte “Parasinho” angebaut. Die Mata Atlantica ist ein Regenwaldgebiet, das sich entlang der brasilianischen Küste erstreckt. Hier ist eine der beeindruckendsten Artenvielfalt der Welt zu finden, die gleichzeitig in großer Gefahr ist. Und

 

Ökologische und soziale Nachhaltigkeit Und

Umso wichtiger, dass Unternehmen wie ÅKESSON’S nachhaltig arbeiten, in ökologischer und sozialer Hinsicht. “Paradies” – so bezeichnen manche Einheimische die Plantagen von ÅKESSON’S. Und nicht nur hinsichtlich der blühenden Vegetation, sondern auch wegen der sozialen Strukturen, die das Schokoladenunternehmen aufbauen konnte. Deshalb lautet Bertil Åkessons Motto: Höchste Qualität auf die nachhaltigste Weise erzielen. Und genau dafür schätzen ihn Mitarbeitende und Kunden. Außerdem

 

 

Spannende Infos zum Kakaoanbau in Brasilien, Madagaskar und Indonesien findet ihr übrigens auf der ÅKESSON’S Website. Und falls ihr auf Instagram seid, solltet ihr unbedingt Mal auf ihrem Instagram-Account vorbeischauen. Dort findet ihr nicht nur aktuelle News. Außerdem bekommt ihr Einblicke in das schokoladige Leben von Bertil und seinem Team. Und

Die wirklich großartigen und vielfach ausgezeichneten Schokoladen findet ihr natürlich auch in unserem Shop. In den Schokoladen findet ihr nicht nur großartige Geschmacksnuancen von Edelkakao aus Madagaskar, Brasilien und Indonesien. Ganz besonders spannend finden wir, dass Bertil hervorragende Gewürze aus Madagaskar in seinen Schokoladen verarbeitet. So gibt es unter Anderem eine ganz besondere Tafel. In ihr wird neben madagassischen Kakaobohnen auch wilder Voatsiperifery Pfeffer aus Madagaskar verarbeitet. Für uns ist sie – neben der 100% Criollo Tafel – eine besonders bemerkenswerte Schokolade. Schmeckt am besten selbst! Und super Schokolade! 

 

AKESSON’S – „TRINITARIO & VOATSIPERIFERY PEPPER“ (75%)

 

Jetzt weiterlesen

Wir empfehlen hierzu
ZAHLUNGARTEN

     

VERSAND DURCH

   

NEWSLETTER

Melde Dich an für spannende Schoko-Stories, Angebote und Produktneuheiten.

0