Das beste Rezept für heiße Schokolade mit Rosmarin & Haselnuss

Die beste heiße Schokolade mit Twist: Rosmarin & Haselnuss sind genau das, was ihr diesen Winter in Euren Tassen braucht!

Theyo
ARTIKEL VON Theyo
1. Oktober 2020
heiße schokolade mit Twist: Rosmarin & Haselnuss

Wenig hilft besser gegen Winterkälte und social distancing als heiße Schokolade. Besonders gut – finden wir – eignet sich zu diesem Zweck unsere Version mit Haselnussmilch, Rosmarin und Honig. Unsere heiße Haselnussschokolade ist nicht nur super lecker, sondern auch noch vegan und durch die Rosmarin-Note etwas ganz besonderes. Also ab auf’s Sofa, gemütlich machen und genießen. 

 

Heiße Schokolade mit Rosmarin, Honig & Haselnuss

Zutaten (für 2 Gourmands oder 4 Personen)

300ml Haselnussmilch (aus dem Bio-Supermarkt oder selbstgemacht)

60g (Trink)schokolade (mind. 70%)

1 TL Honig

1 kleiner Zweig Rosmarin

 

Zubereitung

Rosmarin und Haselnussmilch in einen Kochtopf geben und mit Deckel schließen. Die Milch erhitzen, bis sie anfängt zu kochen. Nun den Herd ausschalten und den Topf ca. 45 Minuten lang auf der Herdplatte stehen lassen, bis diese ganz abgekühlt ist.

Danach könnt ihr den Rosmarinzweig aus der Milch entfernen und die Milch abermals erhitzen, bis sie wieder fast kocht. Anschließend könnt ihr die Platte auf niedrige Temperatur stellen und die Milch weiter köcheln lassen.

Gebt nun die Trinkschokolade und den Honig in die warme Milch und rührt so lange, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Wenn ihr  Tafel-Schokolade verwendet, dauert das Mischen länger als wenn ihr vorbereitete Trinkschokolade nutzt. In jedem Fall raten wir statt Kakaopulver lieber richtige (Trink)Schokolade zu nutzen. Die heiße Schokolade schmeckt viel besser mit echter Schokolade!

Anschließend könnt ihr Eure Haselmilch-Schokolade mit Haselnussstückchen und etwas Rosmarin verzieren.

Gut zu wissen

Je nachdem, ob ihr Euch entschieden habt das Rezept für zwei oder vier Personen zu machen, könnt ihr Euer Getränk in große oder kleinere Tassen abfüllen. Beachtet hierbei jedoch, dass dies eine ziemlich intensive Rezeptur ist. Falls ihr es also gern etwas weniger intensiv mögt oder zu mehreren seid, könnt ihr einfach etwas Haselnussmilch hinzufügen 😉.

 

Ihr findet feine Schokolade spannend? Dann könnte unser Schoko-Tasting-Teamevent vielleicht ebenfalls für Euch interessant sein. Schaut doch einfach mal vorbei 🙂

Jetzt weiterlesen

Wir empfehlen hierzu
ZAHLUNGARTEN

     

VERSAND DURCH

   

NEWSLETTER

Melde Dich an für spannende Schoko-Stories, Tipps & Tricks sowie Produktneuheiten.

0