Food Podcasts: die 5 besten Schokocasts

Ob Hobby-Bäcker oder enthusiastische Schoko-Liebhaberin – hier findet Ihr schokoladige Food Podcasts für jeden Geschmack.

Theyo
ARTIKEL VON Theyo
12. Februar 2021
food podcasts und schokolade

Gute Food Podcasts gibt’s inzwischen wie Sand am Meer…oder Mehl im Kuchen? Jedenfalls viele! Deshalb ersparen wir Euch an dieser Stelle die obligatorische Einleitung mit Hinweisen auf die Podcasts von BonAppetit, Olive Magazine oder auch den politischen Foodcast ‚Racist Sandwich‘ (trotzdem wollten wir sie wenigstens ganz kurz erwähnt haben 😉 ). Und konzentrieren uns stattdessen in dieser Liste auf die feinsten (englischsprachigen) Schoko-Podcasts.

 

‚The Slow Melt‘ von Simran Sethi

Dass Simran Sethi sich mit feiner Schokolade auskennt, hat sie schon häufig unter Beweis gestellt. Als Food-Redakteurin für die Washington Post, als Autorin des großartigen Buchs ‚Bread, Wine, Chocolate‘  und nicht zuletzt auch mit ihrem tollen Podcast ‚The Slow Melt‘. Gedanklich ist der englischsprachige Podcast in zwei Teile aufgeteilt: in der ersten „Staffel“ des Podcasts wird hinter die Kulissen der feinen Schokoladenindustrie geschaut. Es geht um Kakaoanbau, Terroir, Schokoladenhandwerk und Tasting-Aspekte. Der zweite Teil des Podcasts konzentriert sich auf Interviews mit etablierten Bean-to-Bar-Schokoladenherstellern und beleuchtet deren Werdegang sowie spannende Themen rund um’s Thema Schokoladenproduktion.

 

food podcasts the slow melt

Podcast über feine Schokolade mit Simran Sethi © The Slow Melt

‚The Well Tempered Podcast‘ von Lauren Heineck

Lauren Heineck – selbst Bean-to-Bar-Produzentin von WKND Chocolate aus Barcelona – hat einen englischsprachigen Schoko-Podcast ins Leben gerufen, mit dem sie sich voll auf Frauen in der Schokoladenbranche fokussiert. Von Kakaobäuerinnen über Schokoladenherstellerinnen und Schokobuch-Autorinnen bis hin zu Forscherinnen – für ‚Well Tempered‚ interviewt Lauren spannende Frauen, die ganz unterschiedliche Perspektiven auf den Schokoladenmarkt und die Herstellung haben.

‚Chocolate Fascination‘ von Brian Ruggles

Vor etlichen Jahren gründete der US-Amerikaner Brian Ruggles die Chocolate Society von Utah um seine Liebe zur Schokolade weiterzugeben. Neben einem spannenden Instagram-Account, gibt’s inzwischen auch von ihm was schokoladiges auf die Ohren. In seinem wöchentlichen Podcast – derzeit pausierend – interview Brian spannende SchokoladenherstellerInnen. Hierbei setzt er einen Fokus auf Maker aus Utah, interviewte jedoch auch schon andere Bean-to-Bar-Schokoladenhersteller von Rang und Namen.

 

schokolade podcast brian ruggles

Der Schokocast mit Brian Ruggles © Chocolate Fascination

‚Chocolate on the Road’ von Max Gandy

Max war eine der ersten, die einen Blog über feine Schokolade ins Leben gerufen hat. Somit verwundert es nicht, dass sie auch bei den Schoko-Podcasts ganz vorne mit mischt. Ihr Podcast ist eine schöne Mischung aus Interviews und genauerem Beleuchten kultureller, historischer und aktueller Aspekte der Schokoladenwelt. Bei den Interviews geht es meist weniger um die Personen selbst, als um spezifische Themen. So spricht Max beispielsweise in einer Folge mit Julia Zotter über ihre Erfahrungen und Einschätzungen zum Thema vegane Schokolade. Und – wie der Name schon vermuten lässt – geht’s im Blog und Podcast natürlich immer auch um’s die Schnittstellen von den Themen reisen und Schokolade.

Der ‚Pairing‘ Food Podcast: ‚Bean to Barstool‘ von David Nilsen

Wer schon mal ein Team-Schoko-Tasting bei uns mitgemacht hat – vielleicht sogar mit einem Craft Beer- oder Wein-Pairing – der oder die kennt bereits unsere Liebe zu gutem Craft Beer…mit Schokolade. Hätte David den ‚Bean to Barstool‘-Podcast nicht ins Leben gerufen, hätten wir dies wohl früher oder später in Angriff nehmen müssen 😀  . In seinem englischsprachigen Podcast beschäftigt sich David mit spezifischen Craft Chocolate- und Craft Beer-Aspekten und natürlich deren Gemeinsamkeiten sowie Überschneidungen. Hierfür spricht er mit Experten und Expertinnen beider Branchen über deren Erfahrungen und Einschätzungen.

 

craft beer craft chocolate

 

Zum Abschluss noch ein Hinweis: diese Liste hat keine spezifische Rangfolge. Wir empfehlen einfach alle Podcasts zu hören 😉

Kein Podcast aber trotzdem unterhaltsam: einer unserer Partner-Schokohersteller – Mesjokke – hat zu allen Schokoladensorten jeweils eine Playlist angelegt. So könnt Ihr den Genuss der Schokolade durch einen Ohrenschmaus ergänzen…mit etwas Glück habt ihr eine ihrer Schokoladen in einer unserer Boxen.

Jetzt weiterlesen

Wir empfehlen hierzu
ZAHLUNGARTEN

     

VERSAND DURCH

   

NEWSLETTER

Melde Dich an für spannende Schoko-Stories, Tipps & Tricks sowie Produktneuheiten.

0