Fairschenken: 6 Ideen für faire und nachhaltige Weihnachtsgeschenke

6 nachhaltige und sinnvolle Geschenke, die garantiert nicht im Schrank verstauben. Genau das Richtige für umweltbewusste Minimalisten!

Caro
ARTIKEL VON Caro
29. November 2019

Mit dem Schenken ist das ja so eine Sache … Wenn wir ehrlich sind, verstauben viel zu viele Geschenke im Schrank oder Keller, weil wir sie schlicht und einfach nicht brauchen. Nachhaltig ist anders! Wir haben deshalb 6 nachhaltige und faire Geschenkideen, über die sich garantiert auch Minimalistinnen, Naturliebhaber und “ich hab doch schon alles”-Verfechterinnen freuen.

BeeGood Bienenpatenschaft

Dieses Geschenk ist süß, interessant und rettet Bienen! Für 35 € verschenkt ihr eine einjährige Bienenpatenschaft. Mit dem Geld wird der Verein Mellifera e.V. bei seinen Initiativen für den Schutz der Bienen unterstützt. Die oder der Beschenkte erhält eine Urkunde, interessante Informationen sowie zwei Gläser leckeren, fairen demeter-Honig – liebevoll verpackt in einer schönen Geschenkbox. Bei der Bestellung könnt ihr außerdem einen individuellen Grußtext schreiben, der auf das Etikett des Honigglases gedruckt wird. 

Wir finden: Eine Bienenpatenschaft ist genau das richtige Geschenk für Naturbegeisterte und ein toller Beitrag gegen das Bienensterben. Erhältlich online bei Mellifera.

 

Honig von glücklichen Bienen – mit einer Bienenpatenschaft bei BeeGood ©BeeGood

 

Faire Schokolade bei Theyo 

Schokolade Schenken geht immer, oder? Klar, aber bitte nachhaltig und sozial verantwortlich! In der Schokoladenbranche herrscht leider immer noch sehr viel Ungerechtigkeit und Ausbeutung von Menschen und Umwelt. Auf der anderen Seite setzen sich aber immer mehr, vor allem kleine, Hersteller für Fairness und Transparenz ein. Das finden wir super! In unserem Theyo Onlineshop findet ihr eine kuratierte Auswahl feinster Schokoladen aus aller Welt…und natürlich unsere eigenen ‚Cool Beans‚. Unsere Partner garantieren einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt, faire Arbeitsbedingungen und eine transparente Produktionskette. Let’s make the chocolate industry a better place!

… ach, fast hätten wir’s vergessen: Unsere Schokolade ist natürlich nicht nur fair und nachhaltig, sondern auch super lecker! 😉 Stöbert hier durch unsere hochwertigen Bean-to-Bar-Schokoladenprodukte.

 

 

Theyo Cool Beans : fair, nachhaltig produziert und 100% made by women #justsayin

 

Waschbare Kosmetikpads: für weniger Müll im Bad!

In den meisten Badezimmern entsteht ganz schön viel Müll – und das jeden Tag aufs Neue. Eine einfache Umstellung und ein erster Schritt in Richtung Low Waste: waschbare Kosmetikpads anstelle von Wattepads. Besonders zum Abschminken sind kleine Stoffpads eine wunderbare nachhaltige Alternative. Benutzte Pads sollten bei 60 °C gewaschen werden, um hygienisch und sauber zu bleiben.

Waschbare Kosmetikpads bekommst du zum Beispiel bei Bambusliebe. Unser Tipp: einfach selber nähen! Ein paar schön weiche Stoffreste, Nähmaschine oder Nadel & Faden und los geht’s. Die Pads sind schnell genäht und eine tolle Weiterverwertung eures alten Lieblingspullis oder eines ausgedienten Handtuchs. Verpackt in ein kleines Stoffsäckchen oder ein altes Marmeladenglas sind die Kosmetikpads ein schönes nachhaltiges Geschenk für Freundinnen und Freunde, die dem Müllberg im Bad den Kampf ansagen möchten.

 

Aus Alt mach Neu! Zum Beispiel nachhaltige Kosmetikpads aus alten Stoffresten ©BerninaBlog

Aus Alt mach Neu! Zum Beispiel nachhaltige Kosmetikpads aus alten Stoffresten ©BerninaBlog

 

Maisoap: Naturseifen aus Berlin

Ein richtig duftes Geschenk ist Seife von Maisoap, einer familiengeführten Seifenmanufaktur aus Berlin Friedrichshain. Im kaltrührenden Verfahren werden natürliche Zutaten zu ganz besonderen Kreationen verarbeitet. Klassiker wie Lavendel oder Olive sind im Angebot, aber auch ausgefallene Sorten wie Peppermint Queen und Avocado Minze. Die hübschen Seifenstücke sind richtig nachhaltig: lokal produziert, in Pappe verpackt und garantiert ohne Mikroplastik. Wir finden: saubere Sache!

Die Seife von Maisoap bekommt ihr online, auf Wochenmärkten und in ausgewählten Läden, zu finden auf ihrer Website.

 

Handgerührte Seife von Maisoap: kühlende Pfefferminze und pflegende rote Tonerde ©Maisoap

 

Teikei Coffee: Community supported coffee

Die Menschen hinter Teikei Coffee sind große Visionäre: hochwertiger Kaffee aus gemeinschaftlich getragener Landwirtschaft, in der Verantwortung für Mensch und Umwelt groß geschrieben wird. Erfahrene Bäuerinnen und Bauern in Mexiko pflanzen den Arabica-Kaffee an. Die Bohnen werden dann umweltfreundlich per Segelschiff nach Deutschland transportiert – Teikei Coffee nehmen ihren Nachhaltigkeitsanspruch wirklich ernst. In der Rösterei südlich von Hamburg wird der Kaffee einmal in der Woche geröstet und direkt verschickt.

Das Kaffee-Abo von Teikei Coffee ermöglicht es, einen Anteil ihrer großen Vision zu verschenken: Kalkuliert den jährlichen Kaffeeverbrauch eurer Lieben und wählt die zeitlichen Lieferabstände aus. Eure Vorauszahlung gibt den Bäuerinnen, Bauern, Seeleuten und allen anderen Akteuren Sicherheit und Flexibilität in ihrer Arbeit. Die Beschenkten bekommen regelmäßig hochwertigen, leckeren Kaffee direkt an die Haustür geliefert.

Community supported coffee, der auch noch hervorragend schmeckt – wir sind begeistert. Erhältlich auf ihrer Website.

 

Kooperativen-Kaffee von Teikei – sozial & umweltfreundlich verschifft #welike ©Teikei

Kooperativen-Kaffee von Teikei – sozial & umweltfreundlich verschifft #welike ©Teikei

Insektenhotel: Lebensraum für bedrohte Insekten schenken

Insekten sind lebenswichtig für unsere Ökosysteme – und in großer Gefahr. Ein Insektenhotel gibt bedrohten Tieren wie Wildbienen ein Zuhause und ist ein tolles Geschenk für Naturliebhaber. Ein kleiner Garten oder Balkon reicht als Standort aus. Die oder der Beschenkte wird schon bald das rege Summen und Brummen der Insekten ganz nah miterleben können!

Insektenhotels werden aus Naturmaterialien wie Lehm, Ton und Holz gefertigt. Bambus oder Schilf dienen beispielsweise als Nisthilfe. Ob zum Hotel umfunktionierte Lehmziegel, kleine Holzhäuschen oder regelrechte Luxushotels mit viel Liebe zum Detail: Da ist sicher für jeden Geschmack und jedes Budget etwas dabei.

Insektenhotels könnt ihr zum Beispiel im Baumarkt und beim NABU kaufen – oder einfach selber bauen! Hier findet ihr eine Anleitung.

Ein Unterschlupf für Wildbienen und andere Insekten ©NABU

 

Durchdachte Geschenke, die Gutes tun und ganz sicher nicht im Schrank verstauben – was will man mehr? Wenn ihr noch mehr Ideen für nachhaltige Geschenke habt, immer her damit. 😊 Der nächste Geburtstag kommt bestimmt … und auch für den eigenen Wunschzettel sind Alternativen zu „ich wünsche mir nichts“ doch immer sehr willkommen. Viel Spaß beim Fair-Schenken und Beschenken lassen!

Jetzt weiterlesen

Wir empfehlen hierzu
ZAHLUNGARTEN

     

VERSAND DURCH

   

NEWSLETTER

Melde Dich an für spannende Schoko-Stories, Angebote und Produktneuheiten.

0